Es braucht Technologieoffenheit

Das Thema Ernährungssicherheit bearbeitet der Bundestagsabgeordnete Ingo Bodtke (FDP) unter anderem als Mitglied im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft. Er ist außerdem gelernter Ingenieur für Fleischwirtschaft und vertritt als Landesvorsitzender den Liberalen Mittelstand (LIM) von Sachsen-Anhalt. Wir freuen uns am Mittwoch, den 22.6. mit Ingo Bodtke auf unserem Podium zu diskutieren. Mit Technologieoffenheit und entsprechenden…

Notwendige Transformation

Wir freuen uns den nächsten Podiumsteilnehmer für die Diskussion am Mittwoch bekannt zu geben: Florian Schöne ist Geschäftsführer des Deutschen Naturschutzrings e.V. (DNR), der als Dachverband 100 Organisationen aus dem Bereich Tier-, Natur- und Umweltschutz vertritt. Zuvor war der studierte Geograph und Bodenkundler Referent für Agrarpolitik & Bioenergie und stellvertretender Leiter des Fachbereichs Naturschutz und…

Multilaterale Zusammenarbeit

Am kommenden Mittwoch findet unser fünftes Event statt. Nicola Brandt leitet das OECD Berlin Centre seit Oktober 2019. Die promovierte Volkswirtin hat viele Jahre Regierungen in der Ausgestaltung ihrer Wirtschafts- und Finanzpolitik beraten. Sie verantwortete unter anderem die OECD-Wirtschaftsberichte für Mexiko, Chile, Frankreich und Polen. Von 2005 bis 2009 arbeitete sie im Bundesministerium der Finanzen…

„Die Lieferketten stehen unter Druck“

Unser Panel ist komplett! Mit Dr. Per Brodersen haben wir einen absoluten Experten in Sachen Osteuropa und Agrarwissenschaft für unsere Diskussion gewinnen können. Der Geschäftsführer der German Agribusiness Alliance beim Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft verantwortet die agrarwirtschaftlichen Themen für die Region Osteuropa und Zentralasien. Zuvor war er beim DIW Berlin und bei der Alexander von…

Ernährungssicherheit neu denken

Diesen Mittwoch, den 16. März 2022 findet unser nächstes Panelgespräch statt. Wir freuen uns mit Helga Flores Trejo eine vielseitig erfahrene Gesprächspartnerin auf dem Panel zu haben. Sie ist für die Beziehungen und Partnerschaften von Bayer mit internationalen Organisationen wie UN-Organisationen und multilateralen Entwicklungsbanken verantwortlich. Vor ihrer Zeit bei Bayer war sie unter anderem bei…

Verstärkung für unser Panel am 16.3.

Markus Hümpfer ist seit 2021 Bundestagsabgeordneter. Der SPD-Politiker ist Mitglied im Ausschuss für Klimaschutz und Energie sowie stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft. Gemeinsam mit unseren andere Panelist:innen – Dr. Bettina Rudloff, Dr. Per Brodersen und Helga Flores Trejo – wird er am 16. März unter anderem darüber diskutieren, wie Versorgungssicherheit gewährleistet werden…

„Food First“-Strategie

Mit Bettina Rudloff sitzt eine promovierte Agrarökonomin in unserem Panel am 16. März. Sie forscht bei der Stiftung für Wissenschaft und Politik an den Schwerpunkten Handels- und Investitionspolitik Resilienz und kritische Infrastrukturen. Als Expertin berät sie europäische und deutsche politische Institutionen und ist u.a. Mitglied des Arbeitskreises Welternährung von BMZ und BMEL. Aus ihrer Forschung…

Unser Panel für den 23.11. ist komplett

Der vierte Panelist für „Unser täglich Brot gib uns heute – aber reicht das für alle?“ ist Dr. Michael Brüntrup, Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Deutschen Institut für Entwicklungspolitik. Dort ist er Teil des Forschungsprogramms zur Transformation der Wirtschafts- und Sozialsysteme mit thematischen Schwerpunkten auf Agrar(handels)politik und Dürrebekämpfung und regionalem Schwerpunkt Sub-Sahara-Afrika. Herr Brüntrup hat einen Doktortitel…

Wir setzen auf die Wissenschaft!

In unserem dritten Event haben wir die geballte Ladung Wissenschaft auf dem Panel: Unsere Diskutantin Dr. Anne-Monika Spallek hat in Mathematik und Dr. Klaus Kunz in organischer Chemie promoviert. Außerdem hat er einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften. Seit 2018 leitet Dr. Klaus Kunz den Bereich Sustainability & Business Stewardship bei Bayer Crop Science und hat zusätzlich…